Wie regt man gesundes Haarwachstum an?

  • 25 Nov 20, Wednesday
  • 0 Anschichten
  • 4 Lesedauer in Minuten
Wie regt man gesundes Haarwachstum an?

Heutzutage leiden sowohl Männer als auch Frauen unter Haarverlust und fragen sich, ob sie jemals wieder gesunde Haare auf natürlichem Weg wachsen lassen können. Neben erblich bedingtem Haarverlust und hormonellem Haarverlust, ist der Lebensstil die Hauptursache für Haar und Sorgen, welche zu dünner werdendem Haar, zurückgehendem Haaransatz, vorzeitiger Haarlosigkeit und Haarverlust führen kann.

Auch wenn Haarverlust und kahle Stellen Millionen von Menschen betrifft, kann es frustrierend sein, das Haar zu verlieren. Insbesondere, wenn es scheint, dass Haare schneller ausfallen, als nachwachsen. Dieser Artikel soll ein nützlicher Leitfaden zur Anregung des Haarwachstums sein und Ihnen alles Wissenswerte über die Behandlung von Haarausfall vermitteln.

Was verursacht Haarausfall?

Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen ist es normal, in jeder Lebensphase Haare zu verlieren. Menschen können täglich etwa 60 bis 100 Haarsträhnen verlieren, ohne es überhaupt zu bemerken. Anders als bei erblich bedingtem Haarausfall, wie männlichem Haarausfall, auch bekannt als “Androgenetische Alopezie” und weiblichem Haarausfall, ist Haarverlust nichts, worüber man sich Sorgen machen muss und es kann behandelt werden. Im Monat wächst das Haar normal weiter.

Vorübergehender Haarausfall (Telogen Effluvium)

Vorübergehender Haarausfall, auch bekannt als Telogen Effluvium, ist eine bekannte Form des diffusen Haarausfalls, der sowohl bei Männern als auch bei Frauen auftritt. Er führt zu dünner werdendem Haar oder Haarausfall und tritt aufgrund von Stress, nach einer Schwangerschaft, einer schlechten Ernährung, übermäßiger Hitzebehandlung oder durch das Rauchen auf.

Die gute Nachricht ist, dass Telogen Effluvium umkehrbar ist und das Haar normalerweise zu seinem gesunden Zustand zurückkehrt, sobald die Ursache erkannt und beseitigt worden ist. Das Haar hat die Tendenz, natürlich nachzuwachsen. Die Telogen Effluvium Behandlung erfordert die richtige Ernährung mit einem ausgewogenen Verhältnis von Proteinen, Vitaminen und Mineralien, um das Haarwachstum anzuregen. Es ist ebenfalls wichtig, Lebensmittel mit Biotin, Vitamin C, Zink und Eisen zu verzehren.

Ist mein Haarausfall permanent oder vorübergehend?

Die häufigste Form des Haarausfalls ist der erblich bedingte Haarausfall, auch bekannt als männlicher und weiblicher Haarausfall. Er kann als zurückgehende Haarlinie oder dünner werdendes Haar auftreten.

Auf der anderen Seite kann vorübergehender Haarausfall auf den ersten Blick wie permanenter Haarausfall aussehen. Vorübergehender Haarausfall kann jedoch nach der Schwangerschaft oder anderen hormonverändernden Ereignissen beginnen. Vorübergehender Haarausfall endet in der Regel, wenn die Medikamenteneinnahme beendet ist oder bestimmte Verhaltensweisen aufhören. Sollten Sie Haarausfall bemerken, ist der beste Weg herauszufinden, ob dieser Haarausfall permanent oder vorübergehend ist, wenn Sie mit einem erfahrenen Arzt wie Dr. Serkan Aygın sprechen. Durch eine gründliche Bewertung können wir Ihnen dabei helfen, den Grund für den Haarausfall zu identifizieren und die bestmögliche Lösung für erneuten Haarwuchs oder für die Haarwiederherstellung zu finden.

Wie beschleunigt man Haarwachstum?

Was beschleunigt also den Prozess, um Haarwuchs zu fördern, damit Haare schnell wachsen und um den Haarausfall hinter sich zu lassen? Hier sind einige Ratschläge, um den Haarausfall zu stoppen:

Kopfhautmassage für das Haarwachstum

ALTBURAYAKADIN

Mehrere Studien zeigen, dass ein tägliches und regelmäßiges Massieren der Kopfhaut die Durchblutung der Kopfhaut fördert und dazu beitragen kann, Haarverlust zu reduzieren und Haare schneller nachwachsen lässt. Massagen sollen die Follikel stärken und den Haarwuchs fördern.

“Studien haben herausgefunden, dass die Haare von 69 % aller Frauen und Männer mit Alopezie, die regelmäßig pro Monat ihre Kopfhaut massiert haben, nachgewachsen sind.”

“Eine Studie an 9 Männern über 24 Wochen zeigte, dass eine leichte tägliche Kopfmassage für wenige Minuten volles Haar begünstigen kann. Die Kopfmassage fördert die Durchblutung.” (2)

Die ideale Ernährung für das Haarwachstum

Ihre Ernährungsweise kann einen dramatischen Effekt auf den Haarverlust haben. Überlegen Sie, verarbeitete und abgepackte Mahlzeiten, die nur wenig Nährstoffe beinhalten, mit vollwertigen und natürlichen Lebensmitteln wie Lachs, Eiern, Spinat, Kürbis, Chia-Samen, Avocados und Süßkartoffeln zu ersetzen. Diese bestehen aus Vitaminen und Nährstoffe, die das Haarwachstum unterstützen, wie beispielsweise Omega-3 Fettsäuren, fettlöslichen Vitaminen, B-Komplex Vitaminen und Eisen. Eine gesunde Ernährung unterstützt und fördert das Haarwachstum!

“Eine Studie hat herausgefunden, dass die Einnahme von Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren für 6 Monate möglicherweise vor Haarausfall schützen kann.”

“Die Ergebnisse dieser Studie deuten auch darauf hin, dass ein niedriger Zinkspiegel eine Schlüsselrolle beim Haarverlust spielen kann”

Gebrauch von natürlichen Haarprodukten

Einige Shampoos, Spülungen und Sprays, welche Sie unter heißem Wasser einwirken lassen, können zu Haarausfall führen. Aus diesem Grund ist es wichtig Produkte zu benutzen, die aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. Es beschleunigt auf natürliche Weise das Haarwachstum und behält die natürliche Gesundheit des Haares bei.

Von einigen Ölen, wie Kokosnussöl und Jojobaöl oder Proteinen wie Keratin und Kollagen oder auch von Aloe Vera Gel wird gesagt, dass diese die Qualität der Haare verbessern. Wenn Sie gern mehr über schädliche Inhaltsstoffe in Shampoos erfahren möchten, schauen Sie sich Schädliche Inhaltsstoffe in Haarprodukten an.

Hitzeschaden am Haar minimieren

ALTBURAYAFÖN

Es ist allgemein bekannt, dass Glätteisen Ihr Haar schädigen. Es führt zu stumpfem und krausem Haar, welches Ihnen nicht gefällt. Aus diesem Grund ist es wichtig, vor dem Glätten ein Hitzeschutzgel aufzutragen. Der beste Weg, Ihr Haar vollständig zu schützen, ist natürlich gänzlich auf die Anwendung von Hitze zu verzichten.

Wissenschaftlich bewährte Haarwuchs-Behandlungen

Mesotherapie-Behandlung gegen Haarverlust 

Die Mesotherapie ist bekannt für ihre positiven Effekte auf das Wachstum von Haarfollikeln und der Versorgung der Haare mit Nährstoffen. Sie gleicht ebenfalls hormonelle Ungleichgewichte aus und verbessert die Blutzirkulation, welche das Haarwachstum anregt, Entzündungen reduziert, überschüssiges DHT (Hormon, welches Haarausfall verursacht) neutralisiert, Kollagen und Elastin auf der Kopfhaut stimuliert und die Haarfollikeldichte auf der Kopfhaut erhöht. Verschiedenste Substanzen, wie natürliche Pflanzenextrakte, Aminosäure-Cocktails, Vitamine, Enzyme und Arzneimittel (meist Finasterid und Minoxidil), für jeden Patienten individuell ausgewählt, werden direkt in die Kopfhaut injiziert.

PRP-Behandlung gegen Haarverlust

PRP ist eine Behandlung, die bei dünner werdendem Haar angewendet wird, insbesondere bei androgenetischer Alopezie, meist bekannt als männlicher Haarverlust. PRP unterstützt dabei, Haarverlust zu verhindern und schwaches Haar zu stärken. PRP kann auch nach einer Haartransplantation, die in der Dr.Serkan Aygın Klinik durchgeführt worden ist, angewendet werden, um die Ergebnisse zu verbessern. Die PRP-Behandlung wird von vielen Patienten bevorzugt, da sie den postoperativen Heilungsprozess unterstützt und das Haarwachstum und die Haardicke nach Haartransplantationen positiv beeinflusst. Nach der PRP-Behandlung wachsen Haare besser.

Fazit

Ob permanent oder vorübergehend, Haarverlust kann ein schwieriges Thema sein. Während genetische Faktoren eine wichtige Rolle beim Haarwachstum spielen, beeinflussen externe Faktoren ebenfalls den Haarausfall. Zwar gibt es kein Patentrezept für schnelles Haarwachstum, aber es gibt einige Möglichkeiten, um die Gesundheit und das Wachstum Ihrer Haare zu fördern.