Wie wird eine Haartransplantation an grauem Haar geplant?

  • 26 May 21, Wednesday
  • 0 Anschichten
  • 4 Lesedauer in Minuten
Wie wird eine Haartransplantation an grauem Haar geplant?

Haartransplantation bei grauen haaren kann wie eine klassische Haartransplantation als Transplantation von Haarfollikeln vom Spenderbereich in die kahlen Bereiche erklärt werden, mit der Ausnahme, dass das Haar eines Patienten grau ist oder grau wird. Obwohl es ein Missverständnis gibt, dass graue Haarfollikel weniger wirksam sind als pigmentierte Haarfollikel, zeigen Statistiken etwas anderes. Bei der Durchführung einer Haartransplantation gibt es außer der Farbe keinen signifikanten Unterschied zwischen pigmentiertem und weißem Haar.

“Können graue Haare transplantiert werden?” ist eine beliebte Frage bei Menschen, die eine Haartransplantation mit grauem Haar wünschen. Und die Antwort lautet: Ja, graues Haar kann bei einer Haartransplantation verwendet werden. Patienten mit weiß werdendem Haar sind auch geeignete Kandidaten für eine Haartransplantation. Darüber hinaus ist graues Haar strukturierter und dicker als pigmentiertes Haar. Dies bedeutet, dass Patienten mit grauem Haar zufriedenstellende Ergebnisse bei Haartransplantationen erzielen. Auch die Haartransplantation ist ein sicheres und erfolgreiches Verfahren für ältere Patienten mit grauem Haar.

scabs and infection

Wird meine Haarfarbe nach einer Haartransplantation stimmig sein?

Ja, vorausgesetzt, Ihre Operation wird gemäß Ihren speziellen Anforderungen geplant und durchgeführt. Wenn Sie in bestimmten Bereichen Ihres Haares graues Haar haben, hat das transplantierte Haar möglicherweise eine andere Farbe als der Empfängerbereich. Um nicht übereinstimmende Haarfarben zu vermeiden, sollten Sie eine Operation mit einem erfahrenen Haartransplantationsarzt planen.

Dank der FUE-Methode (Follicular Unit Extraction) werden die zu transplantierenden Transplantate nach dem Zufallsprinzip einzeln aus dem Hinterkopf entnommen. Auf diese Weise kommt es nicht unbedingt zu einer Fehlpaarung, und das neu transplantierte Haar fügt sich ein. Die alte Haartransplantationsmethode namens FUT-Haartransplantation, auch bekannt als Streifenmethode, extrahiert jedoch einen Haarstreifen aus dem Spenderbereich und implantiert ihn in die Empfängerstelle, die zu unnatürlichen und nicht übereinstimmenden Haartransplantationsergebnissen führt.

scabs and infection

Fehlanpassungen der transplantierten Haarfarbe sind ein häufiges Problem. Wenn die Transplantatverteilung präzise durchgeführt wird, ist das Ergebnis natürlich. Dies bedeutet, dass Ihr neues Haar besser aussieht als zuvor, auch wenn in Ihrem Haar unterschiedliche Farbtöne vorhanden sind.

Wenn ein Patient eine andere Haarfarbe wünscht, darf er sein transplantiertes Haar färben. Er / sie kann seine Haare 4 bis 6 Monate nach der Operation färben. Der Grund für das Warten ist, dass die Kopfhaut des Patienten vollständig heilen muss.

Punkte, die beim Umpflanzen von grauem Haar zu beachten sind

Haartransplantation für graues Haar sollte sehr sorgfältig geplant werden. Graues Haar ist im Nackenbereich und zwischen den Ohren häufiger. Für eine erfolgreiche Haartransplantation sollten folgende Faktoren sorgfältig bewertet werden:


  • Die Farbe der Haarfollikel, die aus dem Spendergebiet entnommen werden sollen
  • Die Farbe der Haarfollikel im Empfängerbereich
  • Erreichen einer passenden Haarfarbe, die miteinander harmoniert

scabs and infection

Können Sie Ihre Haare nach einer Haartransplantation färben?

Nach einer Haartransplantation möchten Patienten möglicherweise eine andere Haarfarbe als die vorhandenehaben. Unter solchen Umständen fragen sie sich: Ist es sicher, meine Haare nach einer Haartransplantation zu färben? Die Antwort lautet Ja, vorausgesetzt, das neue transplantierte Haar und Ihre Kopfhaut sind vollständig von der Operation erholt.

Dank der FUE-Methode, die im Vergleich zur FUT-Haartransplantation eine kurze Erholungszeit bietet, ist diese Wartezeit kürzer. Ärzte empfehlen normalerweise mit dem Färben des neu transplantierten Haares, 6 Monate zu warten. Für beste Ergebnisse bei Haartransplantationen müssen die Patienten jedoch ihren Haararzt konsultieren.

Wie wählt man eine Haartransplantationsklinik?

Bei der Auswahl der besten Haartransplantationsklinik in der Türkei müssen folgende Faktoren berücksichtigt werden:

  • Die Klinik muss sich auf Haartransplantationen spezialisieren.
  • Wie lange führt die Klinik schon Haartransplantationen durch?
  • Eine Haartransplantationsklinik muss über spezielle Zertifizierungen verfügen, um eine Operation durchführen zu können.
  • Natürlich aussehende Vorher-Nachher-Fotos von echten Patienten

Kann PRP graues Haar umkehren?

Die PRP-Behandlung für graues Haar wird verwendet, um Haarausfall zu heilen und das Haarwachstum zu stimulieren. Nach den Behandlungen zeigt sich jedoch, dass das Ergrauen der Haare dadurch etwas verlangsamt bzw. gestoppt werden kann. In einigen Fällen kann die PRP-Behandlung die Haarpigmentierung verbessern. Obwohl die Behandlung graues Haar nicht vollständig in dunkles Haar verwandelt, verbessern seine regenerativen Wirkungen das vorhandene Haar und stimulieren die Melanozytenproduktion. So können die Haare einige Nuancen dunkler werden.

Was verursacht graues Haar und vorzeitiges Ergrauen?

Mit zunehmendem Alter beginnen die Pigmentzellen, Melanin genannt, in unseren Haarfollikeln zu sterben. Mit zunehmendem Alter produzieren die Melanozyten weniger Melanin oder hören einfach ganz auf, Melanin zu produzieren. Einige der Ursachen für graues Haar sind unten aufgeführt:

  • Alter und Genetik spielen eine wichtige Rolle bei der grauen Färbung der Haare.
  • Extreme Traurigkeit oder Trauma können auch zu einem plötzlichen Aufhellen der Haare führen.
  • Stress ist auch für graues Haar verantwortlich.
  • Schilddrüsen können auch frühes graues Haar verursachen. Wenn die Schilddrüsen der Person weniger oder mehr als normal arbeiten, kann es zu frühem Ergrauen und Haarausfall kommen.
  • Die als Poliose bezeichnete Erkrankung kann auch weiße Haarsträhnen an haarigen Körperteilen verursachen.

Andere Ursachen für weißes Haar


  • B12-Mangel
  • Schlechte Ernährung
  • Hormonelle Störungen
  • Rauchen
  • Alkoholkonsum
  • Calcium, Vitamin D, Vitamin C-Mangel
  • Krankheiten wie HIV, Mukoviszidose und Hodgkin-Lymphom Luftverschmutzung
  • Ultraviolette (UV) Strahlung
  • Nebenwirkungen von Medikamenten
  • Chemikalien in Haarprodukten
  • Erkrankungen wie Albinismus, Perniziöse Anämie

Tipps zur Vorbeugung von grauem Haar


  • Eine ausgewogene Diät haben
  • Schützen Sie das Haar vor Sonnenstrahlen
  • Vermeiden Sie koffeinhaltige Getränke Vermeiden Sie Alkohol und Rauchen
  • Spülen Sie Ihre Haare mit lauwarmem Wasser
  • Vermeiden Sie die Verwendung schädlicher Inhaltsstoffe in Haarprodukten
  • Vermeiden Sie Hitzeschäden am Haar
  • Verwenden Sie chemiefreies Haarfärbemittel für graues Haar