Wann kann ich eine zweite Haartransplantation durchführen lassen?

  • 23 May 2022
  • 707 Ansichten
  • Mindest. Lesen

Eine zweite Haartransplantation ist ein zusätzlicher Eingriff, der mindestens sechs Monate nach der ersten Haartransplantation durchgeführt wird. Ziel dieser zweiten Transplantation ist es, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. In der Regel reicht bei einigen Patienten eine Sitzung aus, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Manchmal ist jedoch eine weitere Haartransplantation erforderlich, um alle kahlen Stellen zu verdecken, den Haaransatz zu verdichten oder in manchen Fällen Probleme zu beheben, die durch eine falsche Haartransplantation verursacht wurden, und ein natürlicheres und volleres Aussehen zu erzielen.

Obwohl eine zweite Haartransplantation ein einfacher Eingriff ist, wird die Dr. Serkan Aygin Klinik Ihnen helfen zu verstehen, wann es der richtige Zeitpunkt ist und warum es besser sein könnte, Ihre Haartransplantation auf zwei verschiedene Operationen aufzuteilen.

Gründe für eine zweite Haartransplantation

Manche Patienten befürchten, dass eine zweite Operation die in der ersten Sitzung implantierten Grafts beschädigen oder beeinträchtigen könnte. Natürlich werden die neuen Grafts nicht ausfallen, da das Ergebnis der Haartransplantation dauerhaft ist. Dennoch wird die erste Haartransplantation durchgeführt, um das beste Ergebnis zu erzielen, indem eine sichere Anzahl von Grafts aus Ihrem Spenderbereich verwendet wird, und manchmal ist diese Anzahl nicht ausreichend, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Wie bereits erwähnt, reicht eine einzige Haartransplantation unter Umständen nicht aus, um eine reiche Haardichte oder ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen, weshalb die Patienten eine zweite Haarchirurgie in Anspruch nehmen können.

Werfen wir einen Blick auf die Hauptgründe für eine zweite Haaroperation

Weiterer Verlust natürlicher Haarfollikel

Der durch androgenetische Alopezie verursachte Haarausfall kann eine zweite Transplantation erforderlich machen.

Leider ist die männliche und weibliche Alopezie der Hauptgrund, warum Patienten eine zweite Haaroperation benötigen.

Bevor Sie den Eingriff planen, sollten Sie sich jedoch einer ärztlichen Untersuchung unterziehen, um festzustellen, ob die Alopezie zum Stillstand gekommen ist oder sich in Remission befindet. Der Arzt sollte den besten Zeitpunkt für die Operation wählen, um die Notwendigkeit künftiger Haartransplantationen zu vermeiden.

Nach der medizinischen Untersuchung können Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt eine zweite Haartransplantation planen, um die kahlen Stellen auf Ihrer Kopfhaut zu verdecken.

Ausgedehnte kahle Stellen

Für Patienten mit einem ausgedehnten kahlen Bereich ist eine Operation nicht ausreichend.

Der Bereich der Kopfhaut mit einer großen kahlen Stelle erfordert eine sehr hohe Anzahl von Grafts. Die Entnahme mehrerer Grafts in einer Sitzung kann die Haartransplantation verzögern und das Überleben der Follikel gefährden, die nur eine begrenzte Zeit außerhalb des Körpers überleben können. Die Follikel würden absterben, und das gesamte Transplantat wäre gefährdet.

Aus diesem Grund empfehlen wir in der Dr. Serkan Aygin Klinik unseren Patienten mit großen kahlen Flächen, die Haartransplantation auf zwei Sitzungen aufzuteilen, um bessere Ergebnisse zu erzielen und die Grafts sicher zu entnehmen, ohne das Spendergebiet zu beschädigen.

Vermeiden Sie eine Überentnahme

 Wenn Sie in einer Sitzung zu viele Grafts entnehmen, kann Ihr Spenderbereich beschädigt werden.

Bei einer Überentnahme werden in einem einzigen Eingriff viele follikuläre Einheiten entnommen, was zu einer dauerhaften Schädigung des Spenderbereichs und einem lückenhaften Aussehen führt. In der Regel ziehen es die Ärzte vor, bei FUE-Haartransplantationen nicht mehr als 4000-4500 Einheiten zu entnehmen, um das Spendergebiet nicht zu gefährden und eine sichere Anzahl von Grafts für eine zweite Haaroperation zu belassen. Nach der ersten Haartransplantation kann der Arzt die Heilung des Spenderbereichs untersuchen, um zu beurteilen, wie viele Grafts für einen zweiten Eingriff benötigt werden.

Mit der richtigen Technik und einem spezialisierten Arzt kann eine Überernte leicht vermieden werden, und es können gute Ergebnisse erzielt werden.

Dichte erhöhen

Um ein natürlicheres Ergebnis zu erzielen, wird die Haardichte bei Haartransplantationen erhöht.

Nach der ersten Haartransplantation wünschen sich viele Patienten mehr Dichte in ihrem transplantierten Bereich oder eine Abdeckung des Scheitels, der bei der ersten Haartransplantation nicht geschlossen werden konnte. Wie bereits erwähnt, kann es auch vorkommen, dass Patienten aus genetischen Gründen immer wieder ihr natürliches Haar verlieren und aus diesem Grund eine zweite Haartransplantation benötigen, um eine höhere Dichte und Dicke zu erzielen.

Schlechte Ergebnisse

Schlechte Richtlinien für die Zeit nach der Operation und unsachgemäße Handhabung der Transplantate können zu unzufriedenen Ergebnissen führen.

Eine zweite Haartransplantation ist die beste Option, um schlechte Ergebnisse, die durch unsachgemäße Ärzte verursacht wurden, zu korrigieren. Dies gilt für Patienten, die eine verpfuschte Haartransplantation hatten und eine Korrektur wünschen.

Bevor Sie sich einer weiteren Haaroperation unterziehen, sollten Sie eine erfahrene Klinik auswählen, die Ihre Bedürfnisse versteht und Sie bei allen Schritten nach der Operation unterstützt. Die Art und Weise, wie Sie Ihr frisch implantiertes Haar pflegen, ist äußerst wichtig.

In der Dr. Serkan Aygin Klinik geben wir unseren Patienten Richtlinien für die Zeit nach der Operation an die Hand, in denen wir ausführlich erklären, was sie nach einer Haartransplantation tun und was sie nicht tun sollten.

Wie viele Grafts können bei einer zweiten Haartransplantation eingepflanzt werden?

Es gibt keine genaue Anzahl von Grafts, die bei einer zweiten Haartransplantation eingepflanzt werden können, dies ist bei jedem Patienten individuell. In jedem Fall gibt es im Spenderbereich eine begrenzte Anzahl von Grafts, die verwendet werden können.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass bei der ersten Sitzung 4000 Grafts entnommen wurden und Ihr Spenderbereich wirklich gut ist. In diesem Fall können Sie möglicherweise eine zweite Transplantation mit 3000 Grafts erhalten. Dies hängt jedoch von den Ergebnissen der ersten Haartransplantation, der Größe Ihrer Kopfhaut und dem Zustand Ihres Spenderbereichs ab.

Daher sollten Sie sich mit Ihrem Chirurgen beraten, um herauszufinden, wie viele Grafts Sie für eine zweite Haartransplantation benötigen, ohne Ihren Spenderbereich zu gefährden.

Was Sie vor einer zweiten Haartransplantation wissen sollten

Nachdem Sie das Ergebnis Ihrer ersten Transplantation gesehen haben, verspüren Sie vielleicht die Notwendigkeit einer zweiten Haartransplantation. Bevor Sie eine weitere Haartransplantation in Erwägung ziehen, sollten Sie den Arzt um Rat fragen, um zu entscheiden, wann Sie eine zweite Sitzung durchführen lassen sollten und ob Sie für eine zweite Haarbehandlung in Frage kommen (dies hängt von der Laxheit Ihrer Kopfhaut und der Qualität Ihres Spenderbereichs ab).

Wie lange muss ich auf eine zweite Haartransplantation warten?

Die Patienten fragen sich vielleicht, warum eine zweite Haartransplantation nicht sofort nach der ersten möglich ist.

In der Klinik Dr. Serkan Aygin raten wir unseren Patienten im Allgemeinen, mindestens 6 Monate zu warten, bevor sie einen zweiten Eingriff planen. Der Grund für diese lange Wartezeit liegt darin, dass der Arzt auf der Grundlage des Ergebnisses und der ordnungsgemäßen Heilung Ihres Spenderbereichs die Notwendigkeit einer zweiten Haartransplantation und die richtige Menge an Grafts beurteilen wird.

Stimmt es, dass das Haar nach einer zweiten Haartransplantation langsamer wächst?

Manche Menschen befürchten, dass das Haarwachstum nach einer zweiten Haartransplantation langsamer sein könnte. In den meisten Fällen ist der Genesungsprozess bei beiden Eingriffen derselbe. Wenn Sie sich jedoch einer zweiten Operation unterzogen haben, um die Dichte im Scheitelbereich zu erhöhen, wächst Ihr Haar in diesem Fall langsamer. Die Wachstumsgeschwindigkeit ist je nach Implantationsbereich unterschiedlich (Haare im vorderen Bereich wachsen aufgrund der unterschiedlichen Blutzirkulation schneller als im Scheitelbereich).

Obwohl die Haarwiederherstellung kein komplizierter Prozess ist, empfehlen wir Ihnen, die richtige Klinik mit Bedacht auszuwählen und eine fundierte Entscheidung zu treffen. Wenn Sie mit dem Ergebnis Ihrer ersten Transplantation immer noch unzufrieden sind und eine zweite Haartransplantation in der Türkei in Betracht ziehen, zögern Sie nicht, sich mit unserem Team in Verbindung zu setzen.