Ist eine DHI-Haartransplantation schmerzhaft?


Die Antwort ist nein. Dank der Sedierung, die unter der direkten Aufsicht unseres Anästhesisten durchgeführt wird, werden Sie während der Verabreichung der Lokalanästhesie vor der Haartransplantation keine Schmerzen mehr spüren. DHI (Direct Hair Implantation) ist eine Haartransplantationstechnik unter Verwendung eines Choi-Implantatstifts im vorhandenen Haar. Der Choi Implanter ermöglicht dem Arzt eine bessere Kontrolle über den Winkel, die Richtung und die Tiefe der Haartransplantation und führt somit zu einem natürlicheren Aussehen. Die DHI-Haartransplantation beinhaltet keinen Einschnitt.
Daher besteht eine geringe Infektionswahrscheinlichkeit und die Operation ist weniger schmerzhaft. Obwohl Haartransplantationen im Allgemeinen als schmerzfreie Verfahren angesehen werden, hilft diese neue Methode unseren Patienten, die an Nadelphobie leiden, sich wohl zu fühlen und sich während des Verfahrens zu entspannen. Mit der DHI-Technik wird das derzeit minimale Schmerzniveau vollständig beseitigt. Dank der schnellen Genesung während der postoperativen Phase kann der Patient schneller zu seiner normalen Routine zurückkehren.